Willkommen bei Turmgeflüster e.V.

Unsere aktuellen Buchtipps findet ihr hier
Unsere aktuellen Buchtipps findet ihr hier

Wir greifen Ideen von Kindern und Jugendlichen auf, um uns gemeinsam mit ihnen die Welt der Literatur und des Theaters zu erschließen. Kreative Workshops, interaktive Veranstaltungen, Kultur- und Bildungsfahrten sowie fortlaufende kulturelle Angebote in der Freizeit werden von uns konzipiert. Unsere Projekte zielen auf Nachhaltigkeit und bieten den jungen Menschen die Chance, sich ihrer individuellen Fähigkeiten und Stärken bewusst zu werden und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Und der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz!


Wir haben die Wahl!

Unter diesem Motto luden wir am 06. Juni 2024 zu einer Mitmach-Aktion vor der Stadtbibliothek ein, um potentielle Wähler*innen zur Stimmabgabe bei der Europawahl zu motivieren.

Wir nutzten die Zwischenräume des Schriftzuges "Aumühlenplatz" als kreativen Wortspielplatz für Statements zu demokratischen Werten. Mit bunter Straßenkreide beschrifteten wir den Platz und hielten fest, was es den Menschen bedeutet, in einer Demokratie zu leben. Schon bald wusch der nächste Regenschauer Worte wie "Zusammenhalt" "Meinungsfreiheit"                                                                                                                              "Selbstbestimmung" "Gleichberechtigung" oder "Frieden"                                                                                                  wieder fort - dauerhaft prägten sich die vielfältigen                                                                                                            Begegnungen und aufschlussreichen Gespräche mit den                                                                                                    Menschen ein.


Mischief managed !

Unsere magische Reise nach England stand diesmal ganz im Zeichen des dritten Harry Potter Bandes. Die Karte des Rumtreibers führte uns zunächst über Paris, weiter mit dem Eurostar direkt nach London - fast auf das Gleis 9 ¾. Die Tardis erwartete uns bereits in Earls Court. 5 Tage und 4 Nächte, prallgefüllt mit Magie und fantastischen Erlebnissen. Isis Film-Location Tour auf den Spuren Sherlocks, Harry Potters und anderen Film- und Serienheld*innen, Natural History Museum, "Much Ado About Nothing" in Shakespeare's Globe mit Ekow Quartey (Harry Potter und der Gefangene von Askaban), Geburtstagsparaden-Probe für King Charles III, Warner Brothers Studio-Tour in Watford, Boots-Tour auf der nächtlichen Themse, Ausflug nach Oxford mit Führungen in der Bodleian Library und im Christ Church College, House of MinaLima, Skygarden, Greenwich, Victoria & Albert Museum, Science Museum....selber kochen (pass bloß auf, in 7 Minuten salzt jemand den Reis!), Theater und Werwolf spielen bis spät in die Nacht - und jede Menge zauberhaften Spaß!

 

Gefördert wurde das magisch-literarische Abenteuer vom Bayerischen Jugendring im Rahmen der internationalen Jugendarbeit zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung.



D-E-M-O-K-R-A-T-I-E

An 5 aufeinanderfolgenden Wochenenden trafen wir uns ab 12. April 2024 mit den Wort-Künstlerinnen Meike Harms und Nina Stazol, um uns mit unseren Grundrechten kreativ auseinanderzusetzen. Es wurde diskutiert, getextet, gemalt, geklebt....und wir hatten richtig viel Spaß dabei!

Am 15. Mai 2024 präsentierten wir unsere 10 aussagekräftigen Collagen nebst wortstarken Textbeiträgen beim Walk of Democracy in München im Rahmen der Feierlichkeiten "75 Jahre Grundgesetz".

https://www.muenchen.de/aktuell/muenchen-feiert-75-jahre-grundgesetz


Bayernslam 2024

Die Bayerischen Meisterschaften im Poetry Slam sind eine jährliche Veranstaltung, bei der die besten Slam-Poet*innen aus Bayern zusammenkommen. Ganz passend zum Datum ging Lisa Mai am 10. Mai beim U20-Halbfinale in Bamberg für Turmgeflüster an den Start und schaffte es mit Coolness und Witz bis ins Finale!

Applaus - Applaus - Applaus!


Kultureller Austausch mit dem Brucker Oberbürgermeister

Am 30. April war Oberbürgermeister Christian Götz (BBV) unser Gast am Kanal 28. Der Politiker zeigte sich authentisch und aufgeschlossen. Er brachte viel Zeit mit und in einer humorvollen Gesprächsrunde wurden kultur-politische Fragen gestellt und beantwortet, Ideen ausgetauscht, Pläne geschmiedet und Visionen geteilt. Wir bedanken uns ganz herzlich für echtes Interesse, kulturelle Begeisterung, Inspiration - und die beruhigende Nachricht, dass unsere Bleibe auch für die kommenden Jahre erstmal sicher ist!


(W)ORTE der BEGEGNUNG -                        "All the world´s a stage"

Im Rahmen der Kreiskulturtage machen wir an drei Wochenenden Fürstenfeldbruck zu unserer Bühne. Straßenpoesie, Liebesgedichte zum Selberpflücken, ausgewilderte Lesezeichen - überraschende Begegnungen mit Literatur, die vielleicht Impulse sind, selbst zu schreiben...

Und ganz im Sinne Shakespeares, der am 23. April Geburtstag feiert, ziehen wir als "Fahrendes Volk" durch die Stadt und bringen das Theater zu euch!

Am 20. April gab es spontane Theater- und Impro-Flashmobs am AEZ in der Buchenau, im Scala-Kino (danke!) im Stadtmuseum (danke Frau Dr. Kink!) und an einer Bushaltestelle!


Mit Comics Geschichten erzählen

Autor und Zeichner Patrick Wirbeleit, bekannt für seine Comic-Reihe "Kiste", war am 19. April bei uns zu Gast. Den ganzen Nachmittag verbrachten wir in der Aumühle, um zu lernen, wie man Gefühle und Zeit im Comic darstellt, und worauf man achten muss, wenn man Sprechblasen ins Bild einfügt. Nachdem jede*r einen eigenen Comic gezeichnet und Patrick noch viele Bücher signiert hatte, verspeisten wir gemütlich eine Pizza bei uns am "Kanal 28" und entdeckten im persönlichen Gespräch viele Gemeinsamkeiten. Vielen Dank, Patrick!

 

Gefördert wurde das Projekt vom Kreisjugendring Fürstenfeldbruck



Frag mal mich wie es mir geht! Ich hab´den Sekundenzeiger....

Zwei Tage Improvisation mit Sophie Hechler! 

Von Samstag, 13. - Sonntag, 14. April erlebten wir wilde Abenteuer und fantastische Geschichten. "Ei-Ei-Ei" - wir stiegen in der Evolutionskette auf und ab, trafen Billi Billy Bob und James Bond, assoziierten (oder halluzinierten?), bauten Statuen und unterhielten uns prächtig, ohne auch nur ein Wort zu verstehen...Motto des Wochenendes: Entweder bin ich eine Giraffe, oder ich bin verrückt...

Danke Sophie Hechler!

Danke Kreisjugendring!

Danke Bayerischer Jugendring!

Danke, fürs Mitspielen!



Ins Schwarze getroffen

Unser großartiges Stück "Robin Hood" feierte am 6. April in der Aumühle Premiere. Wir thematisierten soziale Gerechtigkeit und Widerstand und entwickelten in nur sechs Tagen eine sensationelle Geschichte!

Da wurde man zum Ritter geschwertet, die Grabjäger kamen, Tee aus Essen wurde gekocht, Kerzen ausgelacht, leise die Laute gespielt, rhythmisch mit Bechern gerappt, Arme gesegnet, in die Kicherkasse gespendet, Pfeile trafen mit Absicht oder aus Versehen, es wurde wild gebeichtet und ruhmreich gekämpft - und die Gerechtigkeit hat am Ende glücklicherweise gesiegt! Uuuudelelly!


Bücher. Comics. Cosplay.

23. März 2024 - Ein Tag auf der Leipziger Buchmesse

Bücher von Ralf Ruthe und Marc Uwe Kling signieren lassen, an einem Harry Potter-Quiz teilnehmen, Vorträge und Lesungen besuchen, schillernde Cosplay-Kreationen bei der Manga-Comic-Con bewundern, Quietscheentchen adoptieren, den Grüffelo sehen, sich von Käpt'n Jack Sparrow Siebdruck zeigen lassen und beim Europäischen Parlament durch Wissen glänzen - und gleich vier Europakarten gewinnen...

Gefördert wurde der Ausflug in die Welt der Bücher vom Kreisjugendring Fürstenfeldbruck



Worte mit Torte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein kunterbuntes Programm erwartete die Gäste am 19.03.2024 in der Aumühle. Von Textbeiträgen über Gesang und Tanz bis hin zu einer kleinen Kostprobe der frisch gebackenen Improgruppe "Bodenlose Sacherworte" unterhielt der Abend das Publikum vortrefflich. Der Höhepunkt war die atemberaubende Theaterpremiere "Macbeth in 15 Minuten" unter der Regie von Lisa Mai, die das Projekt "Lesebühne Poetry Pie" initiiert hat und leitet. Und der Titel der Veranstaltung hält, was er verspricht - Poesie und Kuchen für alle!!! Applaus, Applaus, Applaus!


Very British!

Beim Bücher-Quiz am 09.03.2024 mit dem Titel "Wer wird

Dierichtigkrasseausgezeichnetebelesenesuperschlauepersonwelchedurchwissenundtaktikdierichtigcoolenundgenialenfragenbeantwortetdiewirunsmühevollausgedachthabenumeuchzuunterhaltenrechtzeitigstoppsagtundbiszumendeaufdemrotenelegantenundanmutigensamtstuhlsitztwelchervorherimresidenztheaterinmünchenseinehrwürdigesdaseingefristethat?????" konnten alle ihr Wissen rund um die englische Literatur unter Beweis stellen! Den Titel holte sich Marlene Gwehenberger! Wir gratulieren!


Hey-Ho! Harry Potter, Bücherpiraten und Meer!

Schiff ahoi! Am 14. Februar hieß es für insgesamt 26 Lese- und Theaterbegeisterte "Leinen los!" und volle Fahrt voraus nach Hamburg und Lübeck.

Julika Singer lotste uns sicher durch das Kinderbuchhaus in Hamburg-Altona, die großartige Illustratorin Sabine Wilharm plauderte humorvoll über Verlagskonferenzen und verriet Insiderwissen zur Entstehung der Harry Potter-Buchcover, wir überlebten Neptuns Fluch im Escape-Room auf der Rickmer Rickmers, tauchten in Miniaturwelten ab, trotzten Wind und Regen bei einer nächtlichen Bootstour, spürten die Magie im Musical "Harry                                                                                                                   Potter  und das verwunschene Kind", suchten nach                                                                                                           Schätzen an der Ostseeküste bei Travemünde und                                                                                                             kaperten die Bücherpiraten in Lübeck, wo wir mit                                                                                                               Martin Gries auf einer Wellenlänge segelten - und all                                                                                                         das in nur 4 Tagen! 

 

Gefördert vom Bayerischen Jugendring, zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung.



Fantastische Geschichten von Hühnern und anderen Held*innen

Dr🥚 Tage Faschings-Schr🥚bwerkstatt 2024! Spaß, Spaß, Spaß mit Lollys, Lava und Horrorfilmen auf zwei

B🥚nen. Ach ja - und Bücher wurden natürlich auch geschrieben:

"Meine Tage auf dem Birkenhof", "Die sechs Welten", "Von überflüssigen Prinzen und bescheuerten Kleidern", "Pomme de Terre 1", "Lancy und Ric - Die Weisheit der Fantasie" und "Dark Rooms"


"Bildung ist mehr als MÜSSEN!"

- Turmgeflüster fordert Bildungsgerechtigkeit und optimale Lernchancen für alle. 

 

Außerschulische kulturelle Bildungsangebote müssen bezahlbar bleiben, damit Kinder und Jugendliche aller Schulformen gemeinsam lernen, lesen, spielen und Spaß haben können. 

Der Landtagsabgeordnete Benjamin Miskowitsch (CSU) besuchte uns am 05.02.2024, um sich unsere Wünsche und Forderungen anzuhören und sicherte uns seine Unterstützung zu. Dafür sagen wir DANKE!


"Die ganze Welt ist eine Bühne"                    (William Shakespeare)

Wir stehen für facettenreiche Vielfalt, Diversität, Demokratie und kreatives Miteinander!


Turmgeflüster goes Tintenwelt!

Am 14. Januar trafen wir die fantastische Welten- und Wortmalerin Cornelia Funke und die einzig echte "Zauberzunge" Rainer Stecker nach ihrer sensationellen Buchvorstellung "Die Farbe der Rache" im Residenztheater in München. Standing Ovations, Wiedersehensfreude, signierte Bücher und Glückwünsche für Geburtstagskind Arian!


Flohmarkt, Glücksbasar und Kuriositätenversteigerung

Am 07. Januar 2024 boten wir unsere textilen Handarbeiten feil, verkauften Geduldsfaden am laufenden Meter und auf der Showbühne versteigerten Bene, Leander, Arian und Elias sehr professionell allerlei Kurioses, was uns lange begleitet hat und jetzt wo anders überflüssig sein darf. Und unser vertrauenswürdiges Orakel wagte einen Blick in die Zukunft! 551,20 € kamen dabei zusammen. Das Geld kommt unseren                                                                                                                        Bildungsfahrten 2024 zugute - danke, dass                                                                                                                        ihr unsere Gäste wart und danke an alle, die                                                                                                                        uns wort- und tatkräftig unterstützt haben!


Kreativ mit Nadel und Faden

Vier Tage und eine Nacht verbrachten wir und 8 - 10 Nähmaschinen am Kanal, um allerlei textile Unikate herzustellen. Röcke, Taschen, Mäppchen, Bienenwachstücher und Bücher - echter Lese-Stoff!


In der Weihnachtsbäckerei...

...gab's (fast) keine Kleckerei! Die Hans-Kiener-Stiftung stellte uns am 15.12.2023 ihre Küche für eine Plätzchenback-Aktion zur Verfügung. Ein paar Päckchen des bunten Weihnachtsgebäcks gingen als Dankeschön an die Brucker Tafel.



In vielen Sprachen um die Welt

Wie jedes Jahr im Advent fand am 11.12.2023 wieder unser gemütlicher Erzählnachmittag in der Kinderbuchabteilung der Aumühle statt. Märchenhafte Geschichten bei Kerzenschein gab es auf Tschechisch, Arabisch, Bosnisch, Spanisch und Deutsch. Und Lieder und Plätzchen gab es als Zugabe!


Bücher-Bücher-Bücher...

 ...und was man alles damit machen kann! Anschauen, lesen, anfassen, auf- und zumachen, drin blättern, daran riechen... - und sogar darauf sitzen!

Einen Nachmittag verbrachten wir auf der Münchner Bücherschau im Haus der Kunst und waren in der Werkstatt des Verlags Bunt & Vielfalt sehr kreativ!


Buchstabentanz & Blubbergesang

Wer mit Poesie viele Menschen erreichen will, braucht einen starken Text und eine starke Stimme!

Am 18.11.2023 lud Bühnenpoetin und Poesiepädagogin Meike Harms in ihrem Poetry Slam-Workshop wieder dazu ein, mit Worten zu spielen und Sätze tanzen zu lassen. Die kreative Spurensuche nach verborgenen Ideen führte zu unerwarteten Perspektivwechseln, untypischen Held:Innen und einer unmotivierten Banane...

Und damit man im Zweifelsfall kein Mikrofon braucht, konnte man sich am 19.11.2023 von Logopädin und Stimmtrainerin Anna Theis praktische Tipps für eine gesunde Stimmgebung und gute Artikulation zeigen lassen. Es wurde viel geatmet, gepustet und geblubbert - und der Raum zum Klingen und zum Schwingen gebracht!

Danke, für ein stimmungsvolles Herbstwochenende, Meike und Anna.

 

Danke, Hans-Kiener-Stiftung für die Förderung unserer Poetry Slam Workshops!


Wind, Watt, Meer!

Unsere zweite Klima-Tour nach Bremerhaven in den Herbstferien bescherte uns fünf grandiose und unvergessliche Erlebnisse. Wir übernachteten im fantastischen Haus von Mark und Susan Ella (mit Enten, Hühnern und den Schweinchen Mona und Lisa), kochten selbst vegan und vegetarisch, besuchten das Deutsche Auswandererhaus, begaben uns im Klimahaus eine Weltreise entlang des 8. Längengrades und wagten uns bei Windstärke 7 mit dem "Wattenpeter" Peter Seer ins Naturschutzgebiet Wattenmeer (Small-Five inklusive!) - und am Abend kamen die Werwölfe, Halloweengeister und ein Musiker...

 

Gefördert wurde die nachhaltige Reise vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring

 



Untote, Geister und ein Skelett*

In unserer Halloween-Schreibwerkstatt erblickten wieder allerlei unheimliche Wesen und sonderbare Figuren das Licht der Welt, und fanden in düsteren Erzählungen den Weg zwischen die Deckel unserer selbstgebundenen Bücher. 

Titel wie "Wenn die Toten wieder schießen", "Die Lehre der Bestien", "Die Saga des Erdor und die Grotte der Toten", "Der Spuk in St. Gotthard" und "Das unheimliche Leben im Theater" von Isi, Moritz, Vitus, Valentina und Felicitas sorgten am 29.10.2023 für Gänsehaut-Feeling - nicht nur beim Publikum!

(*Vinny, der Vany-Man - aus Isis Werkstatt für allerlei Vampire, Zombies und andere Untote)


Von Turm gezeichnet bis ausgezeichnet !      Die Frankfurter Buchmesse 2023

Am 20.10.2023 ging es mit einer starken Gruppe von 30 Jugendlichen zur Frankfurter Buchmesse. Begleitet haben uns 17 Schülerinnen und Schüler der Amperschule Olching zusammen mit ihrem Lehrer Sven Kinder. Als Gäste waren wir dabei, als der Deutsche Jugendliteraturpreis 2023 feierlich von Familienministerin Lisa Paus überreicht wurde. Mehr Infos zur Verleihung findet ihr hier:

https://www.swr.de/swr2/literatur/der-deutsche-jugendliteraturpreis-2023-die-gewinnerinnen-100.html

Wir hatten sehr viele spannende Begegnungen und Gespräche z.B. mit Ralph Ruthe und Heidi Lexe!

 

Eingeladen hatte uns der Arbeitskreis Jugendliteratur und gefördert wurde die Fahrt zur Buchmesse von der Jugendsozialstiftung Familie Dr. Bernd Rieder und dem Kreisjugendring Fürstenfeldbruck - wir sagen DANKE für einen phänomenalen Ausflug in der Welt der Bücher



Bäume, Blätter, Klimaretter

Worauf warten wir? Unser Klimawochenende am 14./15.10.2023 lud alle ein, sich auf den Weg zu machen. 

Holzwege verlassen und handeln für unsere Zukunft - jetzt!

Auf verschlungenen Wegen und mit allen Sinnen fühlten wir Bäume und Wind mit Florentine, und mit Mona erschlossen wir uns auf kreativem Weg das Wurzelwerk. Zwei beWEGEnde Tage lang werkelten wir mit Holz, schöpften Papier, forschten, endeckten, notierten, holten uns Fakten und Informationen und suchten gemeinsam nach Auswegen.

Danke, Solidargemeinschaft BRUCKER LAND e.V. für Speis und Trank aus unserer Region

Danke, Kreisjugendring FFB für die nachhaltige Unterstützung



"Goldener Buch-Ferdinand" für "Henny und Ponger"

Beim Book Slam© am 6. Oktober in der Aumühle wurde das für den Jugendliteraturpreis nominierte Jugendbuch "Henny und Ponger" von Nils Mohl vom Publikum zum Sieger gekürt. 11 der preisverdächtigen Bücher wurden in abwechslungsreichen Spielszenen vorgestellt. Der Book Slam war quasi unser "Warming Up" auf die Fahrt zur Frankfurter Buchmesse zur Verleihung des Jugendliteraturpreises am 20.10.2023, gemeinsam mit Schüler*innen der Amperschule Olching.

 

Unsere Bildungspartnerschaft wird von der Jugendsozialstiftung Dr. Bernd Rieder und dem Kreisjugendring FFB gefördert - wir sagen DANKE! 

Wir bedanken uns auch bei allen Verlagen, die uns die Bücher kostenlos zur Verfügung gestellt haben und beim Arbeitskreis Jugendliteratur für die Einladung!



Rückblick!

Nichts ist niemals wirklich weg...

 

Folge uns in den Speicher, unser Beitragsarchiv.


Wir verleihen den Kompetenznachweis Kultur

Der Kompetenznachweis Kultur (KNK) ist ein Bildungspass für Jugendliche. 

Kulturelle Bildungsangebote eröffnen Wege, eine Bewusstheit eigener Produktivität und Selbstwirksamkeit zu erlangen.

Identität und Selbstwertgefühl zu stärken, gelingt erfolgreich im Tanz, in der Musik, in der Bildenden und Darstellenden Kunst, in der Literatur und im kreativen Umgang mit den Medien.

Kulturelle Bildung vermittelt Kompetenzen für eine gelungene Lebensführung. [mehr]