Night School

C.J. Daugherty, Oetinger Verlag

Band 1: Du darfst keinem trauen

"Ein Buch, das Gänsehaut macht!"

 

Wenn nicht ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen?

Der erste Band aus der Reihe Night School ist atemlos, packend und geheimnisvoll, Thriller und Liebesgeschichte, hochspannend und unwiderstehlich.

Alles über das Buch, viele Extras und tolle Mitmachaktionen unter:

www.NightSchool.de

www.facebook.com/atnightschool.de

 

Empfohlen von Rebecca Neuhauß

 

"Das Leben ist voller Schmerz, Allie, deshalb gewöhnst du dich am besten jetzt schon daran. Denn er vergeht nicht, er häuft sich an wie Schnee.' Sie sah aus dem Fenster. 'Man kann nur lernen ihn besser zu ertragen."


Der Brief für den König

Tonke Dragt, Beltz&Gelberg Verlag

Abenteuer-Roman

 

"Eine sehr schöne Rittergeschichte!"

 

Ausgerechnet in der Nacht, bevor Tiuri zum Ritter geschlagen werden sol, ereilt ihn der Hilferuf eines Fremden. Tiuri muss sofort aufbrechen, um eine geheime Botschaft in das ferne Königreich Unauwen zu bringen. Kaum hat Tiuri die Stadt verlassen, heften sich Spione und feindliche Ritter an seine Fersen. Tiuri gerät in große Gefahr. Wem kann er jetzt noch trauen?

 

Empfohlen von Rebecca Neuhauß

 

"Wie still es hier ist dachte Tiuri kurze Zeit später. So still ist es in meinem Leben noch nie gewesen."


20.000 Meilen unter dem Meer

Jules Verne, Arena Verlag

Ein Klassiker!

 

"Ein sehr faktenreiches Buch, sehr interessant."

 

Ein amerikanisches Expeditionsschiff macht sich auf die Suche nach einem sagenumwobenen Meeresungeheuer. Tatsächlich aber findet man ein  Unterseeboot, die "Nautilus", unter dem Kommando des ebenso grausamen wie faszinierenden Kapitän Nemo. Zusammen mit diesem erlebt die Expedition unglaubliche Abenteuer.

 

Empfohlen von Rebecca Neuhauß

 

"Nicht neuer Kontinente bedarf's auf der Erde, sondern neuer Menschen!"


Ich will ein Schokocroissant. Sofort!

Jean-Luc Englebert, Picus Verlag

Ein wunderbar modernes Märchen, in dem die Prinzessin nicht auf den Prinzen wartet, sondern energisch zur Tat schreitet, um ihren Hunger nach einem Schokogebäck zu stillen. Außerdem: Ein Turm, Bärenhunger, ein Schwert, eine unangepasste Heldin, die sich für Kinder stark macht - und Schokolade! Ein köstliches Bilderbuch, wie für Turmgeflüster geschrieben!

 

Empfohlen von Christine Dietzinger

 

"Eines Morgens wacht Bernie aus einem jahrelangen Schlaf auf. Sie steigt zur Spitze ihres Turmes, um zu sehen, wie die Sonne aufgeht, und sagt zu sich selbst. 'Ich habe einen Bärenhunger... Ich will ein Schokocroissant, aber sofort!'"


Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Katja Brandis, Arena Verlag

Band der 3 der Woodwalkers Saga

Was wäre ein Gestaltwandler ohne seine Freunde? Nach seinem letzten Kampf gegen den rachsüchtigen Andrew Milling ist Carag glücklicher denn je, Brandon und Holly an seiner Seite zu wissen. Doch irgendwie benimmt sich Holly in letzter Zeit äußerst seltsam. Als sich rund um die Clearwater High plötzlich merkwürdige Diebstähle ereignen, ist Carag sofort in Alarmbereitschaft: Ob am Ende Holly hier ihre Finger im Spiel hat? Oder sind es doch die Wölfe, die einen Keil zwischen ihn und seine Freundin treiben wollen? Vielleicht weiß ja der neue Lehrer für Tiersprachen, Mr Goodfellow, Rat ...

 

Empfohlen von Naira von Schwarzenberg

 

"Als ich jünger war, konnte ich nie einen Moment lang alleine sein, immer waren meine fünf Geschwister um mich herum, ständig war irgendetwas los. So was macht es schwer, herauszufinden, wer man selbst ist. Verstehst du das?"


Zombie Zahnarzt

David Walliams, Rowohlt Verlag

Dunkelheit hatte sich über die Stadt gesenkt. Merkwürdige Dinge geschahen. Kinder legten beim Zubettgehen einen Zahn für die Zahnfee unter ihr Kopfkissen, doch am nächsten Morgen fanden sie ... eine tote Schnecke, eine lebende Spinne, Aberhunderte Ohrwürmer, die unter dem Kissen herumkrabbelten.

Hier war Böses am Werk.

Aber wer oder was steckte dahinter?

 

Empfohlen von Naira von Schwarzenberg

 

"VORSICHT! DIES IST EINE HORROGESCHICHTE. MIT ZIEMLICH VIELEN ZUSAMMENFABULIERTEN WÖRTERN"


Die Spiegelreisende

Christelle Dabos, Insel Verlag

Band 1 der Saga: Die Verlobten des Winters

Vor langer Zeit wurde die Erde in 21 Archen zerschlagen, seither wie Inseln am Himmel schweben. Auf der Arche Anima lebt Ophelia inmitten ihrer Familie. Die junge Frau hat ganz besondere Fähigkeiten: Sie kann durch Spiegel reisen und Gegenstände lesen. Dazu muss sie nur ihre Handschuhe abstreifen und ein Objekt in die Hand nehmen - schon kann sie in dessen Vergangenheit sehen.

 

Empfohlen von Moritz Hartmann

 

"Durch eine Tür mit der Aufschrift ACHTUNG, GEKÜHLTE RÄUME, NUR MIT MANTEL BETRETEN verließ Ophelia die Garderobe und ging, die Hände in ihren Taschen, ihren Schal im Schlepptau, an einer endlosen Reihe beschrifteter Aktenschränke entlang. "Geburtenregister", "Sterberegister", "Register der Genehmigungen von Verwandtenheirat" und so weiter. Leise öffnete sie die Tür zum Lesesaal, der still und verlassen da lag."


Tintenherz

Cornelia Funke, Oetinger Verlag

1. Band der Tintenwelt-Triologie

Wenn Bücher lebendig werden... Der erste Band der Weltbestseller-Triologie aus der "Tintenwelt" - ein magisches, zauberhaftes Abenteuer!

 

Empfohlen von Merle Hartmann

 

 

"Geschichten haben nie ein Ende, Meggie", hatte er mal zu ihr gesagt. "Auch wenn uns die Bücher das gern vorgaukeln. Die Geschichten gehen immer weiter, sie enden ebenso wenig mit der letzten Seite, wie sie mit der Ersten beginnen."


Das Leben ist kurz, iss den Nachtisch zuerst

Wendy mass, cbt Verlag

Jeremy Fink steht vor einem unglaublichen Rätsel: Eine verschlossene Holzkiste, die den Sinn des Lebens verspricht - das ist alles, was sein verstorbener Vater ihm zu seinem 13. Geburtstag hinterlassen hat. Doch die Schlüssel dazu sind spurlos verschwunden!

 

Empfohlen von Zoé Braun

 

 

Zitat: Jetzt, da ich schwitze, riecht es also nach Erdnussbutter anstatt nach Körpergeruch, was in meinen Augen nicht das Schlechteste ist. Ich rieche lieber nach Schulcafeteria als nach Turnhalle


Der Stille Stein

Brendan Wenzel, NordSüd Verlag

Brendan Wenzel hat mit seinen früheren Büchern eindrücklich gezeigt, wie spannend ein kleiner Perspektivenwechsel sein kann. Der Stein bleibt ein Stein, doch durch die Augen der Lebewesen, die ihn besuchen, entdecken auch wir ganz neue Seiten an ihm. Brendan Wenzel hat eine poetische Hommage an den Stein geschaffen, die lange nachwirkt.

 

Empfohlen von Nicole Fuhr

 

 

"Das Wasser steigt, und der Stein wird zur Insel, wird überflutet und setzt sein Dasein unter Wasser fort, mit Wasserpflanzen, Seeschnecken, Fischen und Seepocken …"


Schamlos

Amina Bile, Sofia Nesrine Srour und Nancy Herz, Thienemann-Esslinger Verlag

Wie kannst du sagen, wer du bist, wenn dir jeder sagt, wie du zu sein hast?

 

Drei junge Frauen - Muslimas, Bloggerinnen, Feministinnen - beziehen Position: Wie fühlt es sich an, ständig zwischen den Erwartungen ihrer Familien, ihrer kulturellen Identität und ihrem Selbstverständnis, als Jugendliche in einem westlichen Land zu leben, hin- und hergerissen zu sein? Sie haben Diskussionen angeregt, Tabu-Themen öffentlich gemacht und zahlreiche sehr persönliche Geschichten gesammelt. Dabei ist ein bemerkenswertes Buch entstanden, ein mutiges Buch.

 

Dieses Buch ist ein Plädoyer für eine multikulturelle Gesellschaft!

 

Empfohlen von Christine Dietzinger